Auch nach einem Jahr sehen die Küche und die Badunterschränke wie neu aus.

Erstkontakt:
Nach erstem Telefonat fassten wir Frau Henche Grundrisse und erste Vorstellungen in einer E-Mail zusammen. Schon nach wenigen Tagen erstellte Frau Henche einen Vorentwurf und ungefähren Kostenrahmen.

Beratungstag:
An dem Beratungstag vor Ort bei Henches konnten wir potenzielle Varianten des Entwurfs besprechen, Materialien, Geräte usw. anschauen und auswählen. Jedes nur mögliche Detail zu Aufbau, Technik und Gestaltung wurde sehr kompetent von der gut vorbereiteten Frau Henche besprochen. Am Ende des sehr konzentrierten Tages stand der Entwurf der Küche und der Badmöbel zu 99 % fest.

Wartezeit:
In der Wartezeit haben wir kurzfristig Holz- und Steinmuster genau von dem Material zur Verfügung gestellt bekommen, was bei der späteren Bearbeitung eingesetzt wurde. Somit konnten wir das Zusammenspiel mit anderen Materialen wie Bodenfliesen im Vorfeld genau prüfen. Weiterhin hat Herr Henche einen mm-genaues Aufmaß von den Räumen auf unserer Baustelle erstellt und die Waschbecken für maßgenaue Anfertigung der Unterschränke mitgenommen.

Ölen:
Wir kannten das Ölen von Möbeln und Holzflächen bereits aus der Vergangenheit. Das Ölen haben wir nicht nur als Arbeit und Kosteneinsparung angesehen, sondern auch als Möglichkeit, die Möbel näher kennenzulernen. Aufgrund der Menge waren wir mit 4 Personen jedoch 2 volle Tage ausgelastet.

Montage:
Die Montage erfolgte an mehreren Tagen genau an den vereinbarten Terminen. Die Mitarbeiter von Henche waren jederzeit sehr kompetent. Als Montagehelfer konnte ich auch ohne größere Fachkenntnisse mitwirken. Die einkalkulierten Zeitpuffer für unvorhergesehene Arbeiten waren groß genug. Die u-förmige Granitarbeitsplatte wurde nach vor Ort nach Aufbau der Küche erstellten Holzschablonen gefertigt und separat geliefert. Der Aufwand lohnte sich – es waren keine Nacharbeiten erforderlich.

1 Jahr später:
Auch nach einem Jahr sehen die Küche und die Badunterschränke wie neu aus. Die geölten Holzoberflächen haben ohne Probleme der alltäglichen Benutzung standgehalten. Man muss nur die Grundregel einhalten, nicht dauerhaft Nässe auf den Oberflächen stehen zu lassen. Wir sind nach wie vor sehr zufrieden und stolz auf die Küche und die Bäder.

Jetzt anrufen
E-Mail schreiben
Zum Kontaktformular
Zur Küchenplanung